Linetexture3_venox
eine durchgehender Stang aus Kohlefaser

Carbonfeder gedruckt mit 5 Achsen

Wir freuen uns, den erfolgreichen Abschluss unseres Förderprojektes mit der Austria Wirtschaftsservice GmbH bekannt geben zu können.

Ein Teil des Projektes war es, ein Bauteil aus Endloskohlefaser auf unserem 5-Achs-System zu fertigen.

Die komplexe Anforderung erforderte den Einsatz aller 5 Achsen, unseres Werkzeugwechselsystems und unserer neuen Druckkopftechnologie.

Slicen und Programmieren

Als ersten Schritt fĂŒr unseren 5-Achsen-Slicing-Ansatz haben wir ein Programm fĂŒr die Federn in verschiedenen Formen erstellt. Dies gibt uns die Pfade fĂŒr die Fasern.

Drucken der Basis und FrÀsen

Die Grundstruktur wurde mit einem Thermoplasten gedruckt, danach wechselten wir die Werkzeuge durch unseren automatischen Werkzeugwechselmechanismus auf eine FrÀsspindel.

Damit haben wir die Bahnen fĂŒr die Faserplatzierung glatt gefrĂ€st.

Faserdruck und Entfernung

Nach dem Druckvorgang wurde die Feder von der Basis entfernt und als Demonstrator fertiggestellt.

Die Feder besteht aus einer durchgehenden Strang aus Kohlefaser.

Ihr Ansprechpartner fĂŒr den industriellen 3D-Druck mit Composites

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie mich!

IMG_0457 2
Nicolai Wampl
Managing Director